Aufbau des Projekts

Lenkungsgruppe

Die Lenkungsgruppe trägt die operative Gesamtverantwortung und trifft Entscheidungen von übergeordneter Bedeutung.

Den Vorsitz der Lenkungsgruppe führt Generalvikar Dr. Stroppel

Weitere Mitglieder der Lenkungsgruppe sind:

Weihbischof Karrer

Leitender Direktor i.K. Drexl

Leitender Direktor i.K. Krauß

Resonanzgruppe

Die Resonanzgruppe ist als impulsgebendes und beratendes Gremium zu verstehen. Im Rahmen eines Monitorings begleitet sie kritisch den Projektverlauf und übt dadurch eine Kontrollfunktion aus. Die Mitglieder sollen grundsätzlich als Multiplikatoren für das Projekt Doppik fungieren.

Die Resonanzgruppe wird von Generalvikar Dr. Stroppel geleitet. Die Mitglieder stehen stellvertretend für alle vom Projekt betroffenen Bereiche. Dazu zählen:

Mitglieder des Diözesanrats, der Dekanatsräte, der Kirchengemeinderäte, des Priesterrats, ebenso wie Leitungen der kirchlichen Verwaltungszentren, der Revision und Vertreter der DiAG-MAV.

Projektstelle

Das Projektteam übernimmt die inhaltlichen und organisatorischen Aufgaben (Organigramm der Projektstelle Doppik).